Bewerben Sie sich bei der AfD-Fraktion

Unser  Bewerberportal  enthält  aktuelle  Stellenprofile.  Sollten  Sie  eine Mitarbeit  in  unserer  Fraktion anstreben, freuen wir uns auf Ihre Unterlagen. Gerne können Sie sich auch initiativ bei uns bewerben.

Die AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Fachreferenten Landwirtschaft und Verbraucherschutz (m/w)

Zur Unterstützung der Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Niedersächsischen Landtag suchen wir ab sofort Fachreferenten (m/w) für die Bereiche Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören die Erarbeitung von parlamentarischen Initiativen und politischen Thesenpapieren, die Vorbereitung der Sitzungen von Landtagsausschüssen, die Erstellung von Reden und Stellungnahmen sowie die thematische Beratung der Fraktion und der fachlich zuständigen Abgeordneten.

Ihr Profil: Die anspruchsvolle Tätigkeit setzt ein Studium oder eine langjährige Berufspraxis in diesem Bereich voraus.

Sie haben bereits berufliche Erfahrung im Bereich Landwirtschaft, haben in Berufs- oder Fachverbänden im landwirtschaftlichen Sektor gearbeitet oder als Fachreferent, politischer Berater oder Redenschreiber oder in ähnlichen Verwendungen. Sie sind kommunikativ und können offen auf Menschen zugehen.

Sie sind vertraut mit aktuellen agrarpolitischen Entwicklungen und verfügen idealerweise über erste Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Akteuren aus Politik sowie Behörden und anderen öffentlichen Einrichtungen (Bauernverbände, Genossenschaften etc.). Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte systematisch zu bearbeiten und zu priorisieren, sichere und gewandte Kommunikation in Wort und Schrift, Kreativität, eine hohe Flexibilität und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.

Unabdingbar für die ausgeschriebene Tätigkeit und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sind außerdem Zuverlässigkeit und Loyalität. Eine Mitgliedschaft in der Partei Alternative für Deutschland ist keine Einstellungsvoraussetzung. Eine Identifikation mit den politischen Zielen der AfD-Landtagsfraktion in Niedersachsen wird hingegen erwartet.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die vorerst auf ein Jahr befristet ist. Eine Weiterbeschäftigung bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode wird angestrebt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 06. März als ein PDF-Dokument per E-Mail an den Fraktionsgeschäftsführer Jens Krause an die E-Mail-Adresse jens.krause@afd-fraktion-nds.de.

Kosten, die mit der Bewerbung in Zusammenhang stehen, können nicht erstattet werden.

Fachreferenten Finanzen und Haushalt (m/w)

Zur Unterstützung der Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) im Niedersächsischen Landtag suchen wir ab sofort Fachreferenten (m/w) für die Bereiche Finanzen und Haushalt.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören die Erarbeitung von parlamentarischen Initiativen und politischen Thesenpapieren, die Vorbereitung der Sitzungen von Landtagsausschüssen, die Erstellung von Reden und Stellungnahmen sowie die thematische Beratung der Fraktion und der fachlich zuständigen Abgeordneten.

Ihr Profil: Die anspruchsvolle Tätigkeit setzt einen akademischen Abschluss – idealerweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften – voraus.

Sie haben bereits berufliche Erfahrung im Bereich Finanzen, haben eventuell schon im öffentlichen Sektor (Kämmerer o.ä.) gearbeitet oder als Fachreferent, politischer Berater oder Redenschreiber oder in ähnlichen Verwendungen. Sie sind kommunikativ und können offen auf Menschen zugehen.

Sie sind vertraut mit aktuellen finanzpolitischen Entwicklungen, können öffentliche Haushalte „lesen“ und verfügen idealerweise über erste Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Akteuren aus Politik sowie Behörden und anderen öffentlichen Einrichtungen (Bauernverbände, Genossenschaften etc.). Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte systematisch zu bearbeiten und zu priorisieren, sichere und gewandte Kommunikation in Wort und Schrift, Kreativität, eine hohe Flexibilität und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.

Unabdingbar für die ausgeschriebene Tätigkeit und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sind außerdem Zuverlässigkeit und Loyalität. Eine Mitgliedschaft in der Partei Alternative für Deutschland ist keine Einstellungsvoraussetzung. Eine Identifikation mit den politischen Zielen der AfD-Landtagsfraktion in Niedersachsen wird hingegen erwartet.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die vorerst auf ein Jahr befristet ist. Eine Weiterbeschäftigung bis zum Ende der laufenden Legislaturperiode wird angestrebt. Im Ausnahmefall kann auch eine Teilzeitstelle eingerichtet werden.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 06. März als ein PDF-Dokument per E-Mail an den Fraktionsgeschäftsführer Jens Krause an die E-Mail-Adresse jens.krause@afd-fraktion-nds.de.

Kosten, die mit der Bewerbung in Zusammenhang stehen, können nicht erstattet werden.